Sabine Schief alias Charlotte Berner
Sabine Schief alias Charlotte Berner

Jedem Tierle sei Plaisierle 

Jedem Tierle sei Plaisierle - dieser alte schwäbische Ausspruch trifft das Wirken von Maitresse de Plaisir auf den Punkt. Die Aufgaben von Charlotte Berner am Hofe zu Zeiten von König Wilhelm dem I. und seiner Gattin Grossherzogin Katharina Pawlowna, waren so vielseitig, wie Tierchen im königlichen Garten kreuchten und fleuchten.

Charlotte la Fleur - wie sie scherzhaft bei Hofe genannt wurde, war für Unterhaltung und Vergnüglichkeiten aller Art zuständig. Ob es sich um das Organisieren von Geburtstagsfeiern, Empfängen oder  die beliebten Gartenfeste auf der Stammburg Württemberg handelte, überall mischte sie gekonnt mit. Wo es um Vergnüglichkeiten geht, nun da sind Tratsch, Intrigen, amouröse Verflechtungen und skandalöse Geheimnisse nicht weit.
Was ist dran an dem Spruch: "Die Liebe höret nimmer auf" - Legende oder Wahrheit?

Termine

Der Württemberg - zu jeder Jahreszeit ein magischer Platz, inmitten der Weinberge mit faszinierendem Panoramablick.

Wo: An der Grabkapelle Rotenberg, bei jedem Wetter, außer bei strömendem Regen (bei kalter und nasser Witterung an wetterfeste Kleidung denken)

Treppenprogramm ( ca. 1 Std.) Begrüßungstrunk & Snack. 30.-€/Person
Termine für 2017 stehen noch nicht fest:


Sind Sie eine Firma, ein Verein, Familie?
Dann buchen Sie Ihren ganz persönlichen Termin. Etwas gemeinsam Erlebtes, bleibt unvergessen!


Gruppenbuchungen mit separatem Termin möglich.(Mindestteilnehmer 20 Personen)

 

Gruppenanfragen bei:

Sabine Schief
AB (0711-50 46 28 91) bitte Adresse und Namen hinterlassen, damit wir Ihnen die Karten zuschicken können)
oder per mail
info@sabine-schief.de

 

Wovon Handelt die Geschichte?

Sie erzählt von den amourösen Seiten König Wilhelms des Ersten. Welche Maitressen haben die Wege Wilhelms gekreuzt? Hat Amalie von Stubenrauch eine wichtige Rolle gespielt im Leben König Wilhelms?
War Wilhelm ein leidenschaftlicher Gartengestalter?
Wieso hat er gerade den Württemberg für die Errichtung der Grabstätte seiner Gattin und für sich selbst, gewählt?
Was hat die damalige Bevölkerung beschäftigt?
Lustwandeln Sie mit Charlotte la Fleur im Garten der Leidenschaft zu Zeiten König Wilhelms des Ersten.

 

Wir bitten um Beachtung:
Bitte nutzen Sie die Buslinie 61 um nach Rotenberg zu kommen. Es gibt keine Parkplätze in Rotenberg. Für Rollstuhlfahrer und stark Gehbehinderte ist diese Veranstaltung leider nicht geeignet!

Romantik mit Sonnenuntergang
Fotos: Mike Bayer & Yvonne Heil
Charlotte Berner vor der Grabkapelle
Alte trifft neue Zeit
Charlotte Berner nebst Herr
noch sitzt kein Zuschauer auf den Treppen
Ende einer romantischen Geschichte
Grabkapelle; Auf dem Württemberg; Charlotte Berner; Sabine Schief; Treppentheaterstück; Rotenberg; Gartenlustbarkeiten; Geziemtes und Ungeziemtes bei Königs;

Maitresse de Plaisir - Die Liebe höret nimmer auf - eine lustvolle Geschichte, die auf den Treppen der Grabkapelle auf dem Württemberg spielt!

Historie erleben und erfühlen mit Charlotte Berner!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabine Schief Kabarett